SEoday Interview Bastian Grimm, technical SEO

Technical SEO – darum geht’s im Jahr 2017!

Der SEOday 2016 liegt nun schon einige Wochen zurück. Wir haben heute für euch ein kleines Interview vom SEOday, in dem Bastian Grimm einen Blick in die Zukunft des „Technical SEO“ wirft. Was hat das Jahr 2017 zu bieten, welche Neuerungen sind im technischen SEO zu erwarten, und was bedeutet das konkret?

Bastian Grimm traf sich mit Max Schultheiß von der Textagentur Contify um die kommenden Entwicklungen im Bereich „Technical SEO“ zu diskutieren.

Alle reden über „mobile first“ – was bedeutet das für die technische Suchmaschinenoptimierung?

Im Interview geht es unter anderem darum, inwieweit Google’s „Mobile first Indexing“ sich auf Online-Shops auswirkt. In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich auch die Frage, welche Rolle AMPs im eCommerce einnehmen werden. Auch spannend: Wie geht es weiter mit https und http/2? Das und vieles mehr erfahrt ihr im Video:

Auch interessant – und auch kurz im Video erwähnt – sind neue Bildformate, die weniger Platz wegnehmen und dadurch eure Seite schneller laden lassen. Und wenn wir ehrlich sind, dreht sich doch alles um Speed!  Kennt ihr WebP, FLIF oder BPG? Mehr Info zu diesen neuen Bildformaten findet ihr ab Folie 115 auf Bastian’s Präsentation „Technical SEO: 2016 Edition“.

Auf den restlichen Slides findet ihr übrigens alles, was ihr über technisches SEO wissen solltet: von Klassikern, wie einer sauberen Seitenstruktur über Rich Cards und vielen Tipps, wie ihr eure Seite noch schneller machen könnt. Denn, Speed ist und bleibt King!

 

Wir  hoffen, euch hat dieser kleine Beitrag gefallen. Kommt gut durch den Januar und wir sehen uns auf der Seo & Love im Februar im schönen Verona!

Author bio:

Bevor Maria im Peak Ace Redaktionsteam landete, studierte sie Media Production and Publishing in Berlin und war einen Sommer und einen Winter lang beim Radio.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.