Marcels Best of SEA-Tools

Nachdem Marcels Präsentation zu nützlichen SEA Tools sowohl auf der SMX in München als auch auf dem SEA Camp in Jena auf großen Anklang gestoßen ist, haben wir uns überlegt, dass wir euch hier mal seine Best of Tools präsentieren.

Dabei erfolgt die Unterteilung wie auch in seiner Präsentation in die Bereiche Competitive Intelligence, Portfolio-Erweiterung, Kampagnenautomatisierung, Kampagnenoptimierung und Reporting.

1. Competitive Intelligence
2. Portfolio-Erweiterung
3. Campaign Automisation
4. Campaign Optimisation
5. Reporting

Competitive Intelligence

Vorgestellt wurden die Tools SEMRush, WhatRunsWhere, KeywordSpy, SpyFu und iSpionage. Jedes Tool hat dabei seine Features und Vorteile. Gewonnen hat für Marcel aber SEMRush, insbesondere deswegen, weil es ein PLA Feature bereithält.

Hierüber besteht die Möglichkeit zu analysieren, bei welchen Suchanfragen welche Produkte erscheinen. Dadurch kann das Shopping Feed dahingehend optimiert werden, dass auch weitere Suchbegriffe, auf die man Anzeigen ausspielen möchte, in das Feed eingearbeitet werden. Darüber hinaus können auch die Wettbewerber im Shopping-Umfeld analysiert werden und zwar nicht nur, wer die Mitbewerber sind, sondern auch wie deren Shopping-Anzeigen aussehen.

Da Shopping immer wichtiger wird, ist das ein absolutes Must Have!

Portfolio-Erweiterung

Auch in dieser Kategorie gab es einige Tools, die Überzeugungsarbeit leisten mussten: KeywordTool.io, SEM-Tool, KeywordStudio, Searchmetrics, Übersuggest und Suggestion Keyword Finder. Marcels Gewinner: SEM-Tool.

Das Tool ist zum Teil kostenlos und einfach zu handhaben. Dabei können sowohl Suchanfragen für AdWords, Bing Ads, eBay, Amazon, Google Play etc. gefunden werden und das auch in einigen Sprachen! Und da man ja auch oft genug dankbar dafür ist, wenn man nicht nur neue Keywords findet, sondern auch Negatives, um unnötige Suchanfragen zu vermeiden, kann man sich hier direkt mit den YouTube-Suchanfragen austoben!

Ein schönes Tool mit vielen Vorschlägen, die einem in Handumdrehen zur Verfügung stehen!

Campaign Automisation

Wie schön es doch wäre, wenn das Kampagnensetup automatisiert laufen könnte oder uns zumindest unterstützt und nicht mehr so viel Zeit frisst. Aber auch hier gibt es hilfreiche Tools, die einem das Leben leichter machen: ProductsUp, KeywordMachine, deltamethod, camato und AdPure. Unserer Ansicht nach sinkt die Bedeutung von Search-Anzeigen immer mehr, während die der Shopping-Anzeigen immer wichtiger wird. Aus diesem Grund ist auch Marcels Favorit einfach gefunden: ProductsUp.

ProductsUp bietet seinen Usern die Möglichkeit, Feeds vor dem Upload zu den Preis- und Produktportalen anzupassen und zu optimieren, um den Anforderungen der Portale gerecht zu werden. Dabei kann jedes Feld mit bereits vorhandenen Informationen manipuliert werden. Und da es nicht nur Google Shopping gibt, bietet ProductsUp auch den Upload zu jeglichen anderen Portalen. Aus eins mach viele!

Ein tolles Tool, das es unnötig macht, jegliche Änderungen an den Feed-Anforderungen an die IT zu geben, da diese nun schnell und einfach selbst eingearbeitet werden können!

Campaign Optimisation

Die Kampagnen sind aufgesetzt und laufen. Und dann? Auch hier gibt es einige Tools, die die Optimierung der laufenden Kampagnen erleichtern und unterstützen: Karooya, Optmyzr, camato, TenScores, AdAlysis und AdRunner. Dabei haben die Tools verschiedene Stärken, vom Linkcheck zum AdTesting über Suchanfragenberichte auswerten hin zum Duplikate überprüfen. Zwar kann Marcels Liebling in dieser Kategorie nicht alles, aber bietet doch einige nützliche Features auf einmal zu einem guten Preis: Optymzr.

Es findet Keyword-Duplikate und bietet eine Übersicht über mögliche Negative-Keywords gegen die Kannibalisierung der Suchanfragen. Darüber hinaus können der durchschnittliche Qualitätsfaktor geprüft und analysiert werden sowie flexible Reportings für AdWords erstellt werden.

Wer ein Tool für viele verschiedene Features zu einem guten Preis sucht, ist mit Optymzr also gut beraten!

Reporting

Die letzte Kategorie dreht sich um das Reporting. Zur engeren Auswahl haben es dabei Optmyzr, Swydo, Supermetrics, DashThis, BringShare, NinjaCat und Reportly geschafft. Jedes Tool hat seine eigenen Stärken, im Großen und Ganzen ähneln sich hier die meisten aber. Da wir im SEA ja aber ziemlich Excel-fokussiert sind, hat auch hier ein solches Tool die Nase vorn: Supermetrics.

Supermetrics ist ein Excel-Plugin mit API-Anbindung, das auf unterschiedliche Quellen zurückgreifen kann, wie beispielsweise Analytics und AdWords, aber auch Bing, Twitter, Facebook etc. Dabei können alle wichtigen Metriken ausgewählt und für das Reporting genutzt werden. Ergebnisse beinhalten Grafen und Tabellen, die in Excel dann weiterbearbeitet werden können.

Ideal für alle Excel-Junkies!

Wer noch nicht genug hat von Tools oder wissen möchte, was die anderen genannten Tools so können, für den haben wir Marcels Präsentation als Slideshare hier eingefügt oder hier zum Aufruf.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.